CDU Kreisverband Salzland
CDU Kreisverband Salzland
Sonntag, 22 April 2018Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Direktkandidatin Bundestagswahlkreis Harz Heike Brehmer MdB


Direktkandidat Bundestagswahlkreis Magdeburg
Tino Sorge MdB


Direktkandidat Bundestagswahlkreis Anhalt
Kees de Vries MdB


CDU Salzlandkreis im Hochwassereinsatz in Groß Rosenburg




Wer sich nicht bewegt, bewegt auch nichts

Seit 500 Jahren waren die Pegel von der Donau bis zur Elbe nicht mehr so hoch wie zur Flut 2013. Die Schäden sind immens.

Nach den ersten Bildern wurde schlagartig klar, dass diese Katastrophe von historischem Ausmaß ist. Ganze Landstriche unter Wasser, nur die Kronen der Bäume zu sehen, nur die Dächer von Häusern. Keine Straßen, keine Gleise, keine Menschen.

Zwischen dem 26. Mai und dem 2. Juni fielen in Deutschland 22,76 Billionen Liter Wasser, etwa die Hälfte der Menge, die der Bodensee fasst. Drei Millionen Liter mehr als vor dem sogenannten Jahrhunderthochwasser 2002.

Unter dem Motto „Wer sich nicht bewegt, bewegt auch nichts“ hat die CDU im Salzlandkreis aktiv beim Kampf gegen das Hochwasser Einsatzbereitschaft gezeigt, mitangepackt und helfend unterstützt.

„Menschen in Not zu helfen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit“, betont Gunnar Schellenberger, Kreisvorsitzender der CDU im Salzlandkreis.

Ärmel hochkrempeln und anpacken war für die CDU-Mitglieder von Aschersleben über Staßfurt bis nach Schönebeck oberste Prämisse.

Füllen und Stapeln der Sandsäcke über etliche Stunden und viele Tage hinweg, befestigen der Deiche, logistisch einzigartige Organisations- und beispiellose Spendenbereitschaft hinsichtlich diverser Versorgungen mit Lebensmitteln und Sachgütern  - Ideen zur spontanen Hilfe wurden schnell und unkompliziert gefasst und umgesetzt, dank des unermüdlichen Einsatzes vieler ortsansässiger Firmen und befreundeter CDU-Kreisverbände.

Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit fanden in dieser Zeit eine Bedeutung besonderen Ausmaßes.

Das Wasser ist zurückgegangen – unsere Hilfsbereitschaft bleibt.

Bis heute ist es uns gelungen, viele Geld- und Sachspenden betroffenen Menschen zukommen zu lassen. Unser besonderer Dank gilt der CDA-Kreisverband Limburg/Lahn, die mit einem Spendenkonto und  Gütertransporten  an Sachspenden sofortige Hilfe geleistet haben und weiterhin leisten werden.

„Kommunalpolitik – Menschen sind für Menschen da“, hat seit dem Hochwasser 2013 für uns CDU Mitglieder im Salzlandkreis ein völlig neues Gesicht erhalten. Wir danken den Menschen und unseren Freunden für den unermüdlichen Einsatz vor Ort in den Krisengebieten und hinter den Kulissen. Wir wünschen uns nie wieder ein Hochwasser, doch einen andauernd menschlichen Zusammenhalt wie in dieser Katastrophensituation.

 






Bundestagwahl 2017
CDU Sachsen-Anahlt



Nächster Termin:

Keine Termine vorhanden


Aktuelle Nachrichten:

Nachruf Bernhard Scheer
[mehr...]

Nachrichten aus den Ortsverbänden:

Bürgermeisterwahl 2016
[mehr...]